2018 Ischgl Ironbike und Eigerbike Challenge

Eine lange Zeit ist vorbei.

Wegen einer Hüftoperation musste Dominic rund 2 Jahre auf Rennen verzichten.

Seit Mitte August 2016 konnte er nicht mehr trainieren und musste Ende 2016 und nochmals Anfangs 2017 die beiden Hüftgelenke operieren. Erst nach Monaten konnte Dominic wieder im Oktober 2017 mit dem Training beginnen. Am Anfang war Fitness und danach auch Langlaufen angesagt. Erst im April 2018 konnte er wieder auf das Bike steigen. Schnell konnte er Schmerzfrei die Belastungen steigern und fuhr beim fünften Training bereits mehr als 3 Stunden.

Für Dominic war klar dass er wieder Rennen fahren möchte aber nur noch als Fun Fahrer. Der Leistungssport ist Geschichte.

Am 4. August fand in Ischgl der Ironbike statt an dem Dominic sein erstes Rennen bestritten hat. Mit vielen steilen Höhenmetern genau das richtige für ihn. Etwas überraschend fuhr Dominic auf den Overall 4. Rang und in seiner Kategorie sogar auf das Podest als zweiter. Natürlich war die Freude gross.

Eine Woche später fand in Grindelwald der Eigerbike statt. Eines der schönsten Rennen überhaupt. Die Strecke ist mit 55km und 2500hm ordentlich happig. Aber auch da konnte Dominic immer in der Spitzengruppe fahren und musste erst kurz vor dem Ende ein paar Fahrer ziehen lassen. Dominic erreichte das Ziel als sechster Overall und sogar als zweiter in seiner Kategorie. Damit konnte er nicht rechnen gleich zweimal auf dem Podest zu stehen nach einer so langen Auszeit.

Nun fährt Dominic voraussichtlich noch das Ironbike Race in Einsiedeln und die Alb Gold Trophy in Trochtelfingen Deutschland.