2018 Kreuzegg Classic

06.06.2018, Am Samstag 2. Juni fand in Bütschwil das Bergrennen “Kreuzegg Classic“ statt. Vom Calanda Racing Team am Start standen Fabian, Thomas und Daniel. Das Streckeprofil umfasste 860 Höhenmeter und 14.4 km mit 2 kurzen Abfahrten.

Um 13:15 bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen ist der Startschuss ertönt. Thomas hat von Anfang an ein hohes Tempo angeschlagen und Fabian und Daniel mussten ihn ziehen lassen. Nach der ersten Abfahrt nach ca. 2 km hat Fabian einen Zwischenspurt eingelegt und Daniel musste ihn leider aufgrund Seitenstecher auch ziehen lassen. Fabian war danach in der Lage auf Thomas aufzuschliessen und mit ihm weiterzufahren um dann am Schluss nochmals richtig gas zu geben und als erster vom Calanda Racing Team im Ziel anzukommen. Daniel hat die beiden zwar immer mal wieder vor sich gesehen, war aber nie in der Lage aufzuschliessen. Als er dann in einem kurzen Singletrail-Abschnitt auch noch gestürzt ist, ja tatsächlich auch in Bergrennen kann man stürzen, war das Rennen für ihn sowieso gelaufen. In der Schlussabrechnung wurde Fabian 53. (Kategorie 15.), Thomas 59. (Kategorie 17.) und Daniel 64. (Kategorie 19.) von 87 Overall (Kategorie 23). Wir mussten klar einsehen, dass Bergrennen wohl nicht unsere stärkste Disziplin ist, vor allem Daniel der sogar noch gestürzt ist. Nichtsdestotrotz steht diesen Donnerstag in Chur das Mittenbergrennen auf dem Programm, schon wieder ein Bergrennen aber dieses mal ohne Singletrail.


Hier noch einige Bilder: