Das Calanda Racing Team am Bike Marathon Lumnezia (Graubünden)
















Am Sonntag 2. August 2015 fand der Bike Marathon Lumnezia statt.

Fabian Schwarz nahm zum ersten Mal an diesem Marathon teil, er musste sich am Schluss des Feldes aufstellen. Um 09:00 Uhr fiel der Startschuss in Lumbrein... Wie immer war das Gedränge am Start sehr gross. Die Strecke führte über 44km und 1680hm. Gleich ab dem Start an gibt es einen langen Aufstieg auf die Alp Nova (2076m). Fabian fand den Rennrhythmus schnell, er konnte sich einer schnellen Gruppe anhängen und ein paar Plätze gut machen. Danach ging es in einer langen und anspruchsvollen Abfahrt in Richtung Obersaxen. Da es am Vortag und am Morgen noch geregnet hat, waren die Single Trails sehr rutschig und nass.

Nach ca. 30 km kamen die Krämpfe. Fabian musste aufpassen dass sich der Zeitverlust in Grenzen hielt. Er konnte dennoch ein schnelles Tempo fahren und verlor nur etwa 10min bis ins Ziel. Am Schluss reichte es für den 18. Rang Herren Fun1 / Overall 89. Rang von 158 Teilnehmer. Fabian ist zufrieden mit seinem Ergebnis..



Auch Thomas John startete am Bike-Marathon in Lumnezia. Es war seine erste Teilnahme an diesem Marathon. Das sehr gut besetzte Teilnehmerfeld startete um 9:00 Uhr das Rennen. Das Rennen ging über 44km. Leider musste Thomas das Rennen aufgrund eines defekten Wechslers nach bereits 3km aufgeben.